Wahlprojekt: Ostwest - Friedenskirche

1952 kam, nach den Kriegswirren, der Russe Fimofei Wassiljewitsch Prochorow, genannt "Väterchen Timofei" und ließ sich im späteren Olympiapark nieder. Dort baute er mit seiner Lebensgefährtin Natascha zunächst ein Haus und später eine kleine Kirche. Trotz der bevorstehenden Olympiade 1972 konnte er mit seinem Schwarzbau bleiben und wurde zu einer lokalen Berühmtheit.

Dein Besuch bei der Ost -West - Friedenskirche

Während Deines Besuchs lernst Du einiges über eine Ikone der Münchner Kultur kennen und einen ganz besonderen Ort, der eine ganz besondere Ruhe in mitten der hektischen Großstadt darstellt. Darüberhinaus erfährst Du interssantes über die Geschichte einer Person und dessen ganz speziellen Ort, die es sonst nirgendwo gibt.

Ort und Zeit Deines Besuchs

Wir treffen uns am
Samstag, den 21.04.2018 um 10:00 Uhr vor der Ost-West-Friedenskirche im Münchner Olympiapark, Spiridon-Louis Ring 100